RÜCKKEHR | Ekaterina Ezhkova | Malerei

4. August bis 26. September 2020

E. Ezhkova_Porträt
E. Ezhkova_Porträt
Ekaterina Ezhkova, geboren 1977 in St. Petersburg, studierte ab 1995 an der Baron Stieglitz Kunstakademie in St. Petersburg Angewandte Kunst. 2001 beendete sie ihr Studium mit Auszeichnung und geht mit einem Stipendium nach Dänemark an die Bornholmer Kunsthochschule, wo sie bei Anna und Peter Stougaard das Töpfern lernt und in meisterhafte Glasurtechniken eingeweiht wird. In ihren Bildern sind ihre Großmutter Tanja und Kinder die liebsten Motive der Malerin. Inspiriert von den Alltags- und Straßenfotografien ihres Großvaters Eugen, die zumeist im Sankt Petersburg der 50er Jahre aufgenommen wurden. Ekaterina Ezhkovas Arbeiten sind sehr persönlich, doch lässt sie uns, den Betrachter, teilhaben an den Geschichten, die ihre Bilder erzählen – tiefgreifende, unergründliche und unvergessliche Momente einer vergangenen Zeit. Sie zeigt ihre bereits mehrfach ausgezeichnete Kunst bei Ausstellungen unter anderem in Russland, Norwegen, Dänemark, Großbritannien, Lettland und der Schweiz. Ekaterina Ezhkova lebt und arbeitet in Kiel.