BLICKWINKEL | Imke Martens-Ophey | Malerei und Druckgrafik

30. Juli bis 21. September 2019

IMO PortraitBiographie
Jahrgang 1955; 1980 Diplom der Gartenbauwissenschaften in Hannover und Gestalterische Tätigkeiten im gärtnerischen Bereich, Erziehung meiner drei Kinder, seit 1985 autodidaktisches Studium im Textildesign, ab 1994 freiberufliche Kunsthandwerkerin . Seit 2000 fortlaufend Studien in den Bereichen, Zeichnen, Aktstudien, Experimentelle Malerei, Druckgrafik, Fotografie und Ausdrucksmalen bei Künstlern der Region und an der Kunstakademie Bad Reichhall.

Zu meinen Grafiken
Das Besondere meiner Radierung beruht auf der speziellen Polymertiefdrucktechnik oder auch Intagliotypie genannt – ein ungiftiges Tiefdruckverfahren, entwickelt durch den Australier Keith Howard, der durch die herkömmlichen Radiertechniken schwer erkrankte. Ein Motiv wird auf eine Folie gezeichnet oder/und Fotos werden auf Folie gedruckt. Diese Folien werden dann auf eine lichtempfindliche Platte gelegt und belichtet. Durch die Belichtung mit UV- Licht härtet der Polymerfilm aus und nur die vom Motiv geschützten Stellen werden durch eine Lauge ausgewaschen und das Ganze wird gehärtet. Die entstehenden feinen Linien und Flächen werden mit ungiftiger Druckfarbe eingerieben und mittels einer Tiefdruckpresse auf Bütten gedruckt. Die Möglichkeiten dieses Radierprozesses sind sehr vielfältig und die Bandbreite künstlerisch zu arbeiten, sind enorm groß. Die spannenende Kombination von Handwerk und künstlerischem Arbeiten sind für mich reizvoll und die Druckergebnisse sind voller Überraschungen.

Malerei
Wichtig sind mir der freie und unkonventionelle Umgang mit der Malerei, das Ausleben meiner Kreativität und der schöpferische Akt. Die Magie der Farben und der Dialog mit der Leinwand setzen Malprozesse in Gang, die im Voraus nicht planbar sind. Es ist ein Zusammenspiel von Gesehenem und Erlebtem, Spuren meines eigenen Lebens. Das Beobachten des Farb- und Formenspiels, deren Spannung und Ergänzung zueinander, gemalte Geschichten, oft nur für Augenblicke sichtbar, beeinflussen meine Malweise: aufbauend oder zerstörend, herausarbeitend und übermalend. Während des Gestaltens bin ich ständig im Gespräch mit dem was auf der Leinwand passiert. Sanft oder voller Energie, entsprechend ist der Farbauftrag. Spontane Gesten verändern bisweilen das ganze Bild. Zeichnungen mit Kreide oder Farbstiften setzen Akzente oder verbinden Flächen miteinander und unterstreichen das Erzählte.