FAST ZÄRTLICH | Otto Beckmann | Radierungen

31. Juli bis 15. September 2018

otto beckmannOtto Beckmann, geboren 1945 in Knüppeldamm/Mecklenburg studierte nach dem Abitur Bildhaftes Gestalten an der PH Flensburg. Er war von 1970 bis 1985 im Schuldienst in Hamburg und in Friedrichstadt tätig. Währenddessen begann bereits seine Ausstellungstätigkeit und er baute in dieser Zeit die Windmühle Emanuel wieder auf. Seit 1985 ist Otto Beckmann freischaffend tätig, mit zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland. Seit 1989 hat er sein Atelier in Hamburg und seit 2012 eine zweite Druckwerkstatt in Neustadt/Holstein.

Otto Beckmann verwendet oft brutale Werkzeuge wie Winkelschleifer, Hammer, Stechbeitel oder Raspeln um seinen Druckplatten tiefe Verletzungen zuzufügen. In dieser Ausstellung zeigt Beckmann jedoch meist fast zärtlich gezeichnete Kaltnadelradie- rungen, die sich durch eingedruckte farbige Papiere oder durch Übermalung alle voneinander unterscheiden und so jeweils in kleinen Auflagen zu Originalen werden.

Werke in öffentlichem Besitz (u.a.):
Landesregierung Schleswig-Holstein, Kunstsammlungen der Veste Coburg, Städtisches Museum Schleswig, Nordfriesisches Museum in Husum, Emslandmuseum Schloß Clemenswerth, Kunstverein Flensburg, Kunstmuseum Brundlund Slot, Apenrade